Presseberichte im Detail (Quelle: Zeitschrift ihk.wirtschaft)

Ihr Geld: Häuser ohne Bauaufwand trockenlegen

März 2015

Üble Gerüche loswerden – Bausanierungsfirma hilft erfolgreich, ohne Chemie

Mauerwerkstrockenlegung Dresden Sachsen

Günther Eulitz und seine Frau hatten ein Problem: In ihrem 100 Jahre alten Reihenhaus in Hellerau war der Keller ewig feucht und muffig – auch Schimmel war lästig. Die vor langer Zeit eingebrachten Feuchtigkeitssperren aus Dachpappe im Gemäuer des Hauses erfüllten ihren Zweck nur ungenügend..

Seit Frühjahr 2013 ist die Familie das Schimmelproblem los. G. Eulitz: „Auf einer Baumesse lernte ich Herrn Groß kennen. Seine Beratung war vor allem dank vieler Referenzen überzeugend. Kurz darauf ließ ich mir die Matrolan-Anlage einbauen. Im Herbst hatten wir eine Nachmessung. Die Trocknung funktioniert. Es hat sich stark verbessert.“

Diesen Zustand verdankt er einer kleinen patentierten Anlage, die Bauexperte Günter Groß binnen Stunden im Keller installierte. Bis heute arbeitet sie lautlos und störungsfrei.

Auch Ulrike Nickl, Leiterin des Kindergartens in Cunnersdorf, lobt den Struppener Sanierungsexperten: „Herr Groß hat bei uns einen Raum ganz ohne Chemie von üblen Gerüchen befreit. Wir waren ganz baff, weil er das als Unternehmer mit sozialem Anspruch ausnahmsweise sponserte.“

Raumklima, ebenso das Wohlbefinden der Kinder sowie des Personals, haben sich seitdem unvergleichlich und spürbar verbessert.

Die Produkte und Dienstleistungen der Firma Groß bewähren sich seit Jahrzehnten u. a. in Privathäusern, Schulen, selbst in Kirchen. Die Liste zufriedener Kunden zeigt er stolz, mit Foto und Adresse. Eine Wohnungsgesellschaft war so begeistert, sie legte gleich drei Häuser mit Matrolan trocken.

Haben Sie ähnliche Probleme und sorgen Sie sich um die Bausubstanz oder Gesundheit der Bewohner? Dann vereinbaren Sie doch einen Termin, um den Ärger und lästigen Schimmel oder üble Gerüche in Räumen loszuwerden.

Harald Eichhorn

Zurück