Presseberichte im Detail (Quelle: Zeitschrift ihk.wirtschaft)

Reine Luft im Kinderzimmer

September 2016

Mauerwerkstrockenlegung Sachsen

Bei Familie Hirsch aus Schöna war ein Thema immer präsent: Die Feuchtigkeit aus dem Keller, die sich über die angrenzenden Räume erstreckte. Über eine Zeitungsanzeige wurden sie dann auf die Fa. Groß Bausanierung aufmerksam. „Am Anfang waren wir ein wenig skeptisch, dass das so einfach funktionieren soll“, sagt Herr Hirsch. Denn bei diesem elektrophysikalischen System, das von einer deutschen Universität geprüft worden ist, wird lediglich ein kleiner Kasten eingebaut. Die Messwerte wurden aber dann schnell besser, auch die Wände im angrenzenden Kinderzimmer werden nach guten 1,5 Jahren nicht mehr schwarz. „Gäste geben uns das Feedback, dass die Luft bei uns nicht mehr so muffig ist“, sagt Herr Hirsch. Die Familie würde das System uneingeschränkt weiterempfehlen.
Auch Sie haben Probleme mit Feuchtigkeit in Ihrem Haus? Dann gehen Sie es jetzt an und vereinbaren Sie einen Termin!

Zurück